Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:

THEMA:

Fahrwerkseinstellung 04 Mai 2021 11:41 #3655

  • Gralle
  • Gralles Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
    Registriert
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 139
@Klaus: 
Na det würde mir ja 'n janz kleen bischen uff die Ketten jehen. So'n ständijet Jezappel!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 Det sollte meiner Meinung nach anders sein. Da vermute ick ne grundsätzliche suboptimale Einstellung zwischen Beiwagen und Zugfahrzeug. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Gralle
"Go then. There are other worlds than these." S.K. - Dark Tower
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fahrwerkseinstellung 04 Mai 2021 16:24 #3658

  • Nordlicht
  • Nordlichts Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
    Registriert
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 26

Sofort fiel auf,dass das Motorrad zu weit zum Seitenwagen geneigt war.Zwischen Handbremshebel und Windschutzscheibe des Bootes waren vielleicht 3 cm Abstand.Da hatte wohl jemand die in der Kiste aus China gelieferte Maschine nicht ordnungsgemäß zusammen gebaut.Jetzt erstmal nach Einstelldaten gesucht.Auch der Händler Mansour in Düsseldorf konnte nicht sofort helfen.Fraglich!Dann habe ich mich auf die Suche nach vergleichbaren Gespannen gemacht und bin zuletzt auf die Daten eines Einzylinder BMW Gespanns aus den 50ern gestossen.Die Gewichte und Abmaße waren sehr ähnlich.Zwei Alulatten von 3 meter Länge im Baumarkt besorgt und auf dem ebenen Garagenboden das Gespann nach diesen Werten eingestellt.Vorher natürlich den Reifenluftdruck überprüft.Und da kam schon eine Überraschung.Entgegen der der Angaben im deutschen Handbuch fand ich im englischsprachigen Manual den Luftdruck mit 2,8 bar auf allen drei Rädern vorgeschrieben bzw. empfohlen.Nach dem alles fertig war Probefahrt.

Hallo zusammen,
ich war ja lange nicht aktiv im Forum (zuviel Arbeit, zu wenig gefahren...). Heute mal wieder einiges "durchgearbeitet". Interessant waren natürlich erstmal die Fahrwerkseinstellungen beim FS. Nachdem ich das oben gelesen hatte, gleich raus und bei meiner nachgeschaut. Und siehe da: noch weniger Abstand zwischen Bremshebel und Seitenwagenscheibe. Nun hängt das ja auch ein wenig von der Einstellung des Lenkers ab. Weiß inzwischen jemand mehr über die korrekten Einstellwerte?
Wegen des Reifendrucks: meine BA ist (bis auf das Bild vorne) mehr oder weniger die der Solo 400er. Darin gibt es gar keine Angabe für das Beiwagenrad. Wie soll dann der Luftdruck für die FS stimmen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Die ersten FS mussten ja noch vom Händler zusammen gebaut werden, aber die neueren (mit Ölkühler), dachte ich, kommen komplett beim Händler an?
Übrigens bin ich bis auf das Lenkerschlagen bei schlechten Straßen (und die sind hier im Raum Hannover nicht selten nach diesem Winter) zufrieden. Läuft auf ebener Strecke sauber geradeaus, bremst bei Nutzung beider Bremsen in der Spur

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

. Soweit alles gut. Nur die losen Muttern an den Seitenwagenlichtern hatte ich auch, und gleich festgezogen - wofür soi ein Forum doch alles gut ist

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

. Federscheiben taugen eben beim dynamischen Schütteln nicht wirklich als Sicherung, besser Loctite oder Sicherungsmuttern...
Muss bald zur 5000er Inspektion (Motorradscheune), mal sehen was der Fachmann dazu sagt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Folgende Benutzer bedankten sich: preissnschos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fahrwerkseinstellung 05 Mai 2021 05:29 #3666

  • preissnschos
  • preissnschoss Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
    Registriert
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 22
@Gralle
Vielen Dank Gralle!
Die Funktion eines LDs ist mir bekannt.Warum ich offensichtlich das Klicken nicht ghört habe aber nicht.Ich werde nochmals 
den LD ganz weich stellen,fahren und härter stellen,fahren usw.
Durch deine Ausführungen kann man aber echt nicht mehr von Laienwissen reden.
Probieren geht eben über Studieren.Da lernt auch der sogenannte Fachmann noch dazu!
Folgende Benutzer bedankten sich: Gralle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fahrwerkseinstellung 05 Mai 2021 05:43 #3667

  • preissnschos
  • preissnschoss Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
    Registriert
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 22
Im englischsprachigen Manual wird wie gesagt 2,8 bar angegeben.Doch denke ich dass ein so hoher Luftdruck auch ein 
Lenkerflattern begünstigen kann,da ja die Aufstandsfläche kleiner wird.Ich werde mal probe fahren mit verschieden Luftdrücken.
Und eins muss ich natürlich auch noch brücksichtigen:Ich bin ein Fettwanst mit 120 Kilos und mein Vater wiegt so um die 80.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gralle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fahrwerkseinstellung 05 Mai 2021 07:42 #3668

  • Gralle
  • Gralles Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
    Registriert
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 139
@preissnschos:
Verdammich - kam da wieder meene Therapeutenkrankheit durch - Oberlehrerhaft Wissen teilen! Nimm einfach nur die relevanten Fakten für Dich raus, den Rest ignorieren! Ick neige dazu! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dat mit dem Reifenluftdruck ist aber ooch ne einleuchtende Sache - dat werde ick mal bei meener Knatter untersuchen! 
Aber eens kann ick Dir aus meener Erfahrung noch mitjeben: Grade bei Gewicht kommt det imma! uff die Größe an! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 und 'n tiefer Schwerpunkt bei det Zugfahrzeug is ja nu ooch nich zu verachten!
Gruß Gralle 
"Go then. There are other worlds than these." S.K. - Dark Tower

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fahrwerkseinstellung 05 Mai 2021 11:10 #3672

  • preissnschos
  • preissnschoss Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
    Registriert
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 22
@Gralle
Hey Gralle,da haste was in den falschen Hals bekommen.Ich fand deine Aussagen keineswegs Oberlehrerhaft.
Und mit sogenannten Fachmann meinte ich ironisch mich!
Allet jute weiterhin!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.099 Sekunden